Moderne Testeinrichtungen und Entwicklungswerkstatt


Dahl Engineering ließ 2005 ein neues Werksgebäude (900 m²) errichten. Hier befinden sich die landesweit einzige Testeinrichtung für dynamische Versuche (Crashtests), eine hydraulische Zugprüfungsanlage, eine Prototypenwerkstatt und Räumlichkeiten für Forschung, Produktentwicklung und Fertigung. Im Jahre 2006 kam ein Anbau von 270 m² und 2011 ein weiterer Anbau von gut 400 m² hinzu.

Zur Zulassung erforderliche Prüfungen gemäß EU-Richtlinien und internationaler Sicherheitsstandards, die vom anerkannten Prüfinstitut TÜV Rheinland überwacht werden, können ebenso in der unternehmenseigenen Testeinrichtung stattfinden.



Kristian Jensen, der damalige dänische Steuerminister,
zu Besuch bei der Fa. Dahl Engineering.

Auch Flemming Hansen, der damalige dänische Verkehrsminister, hat das Unternehmen mit einem Be-
such auf dem Stand bei der Transportmesse beehrt.

Druckprüfung von Einrichtung zur Ladungssicherung gemäss DIN norm 75410-3, im Bereich der Schutzzone.

Zugprüfung der Festigkeit der Zurrpunkte (Diagonal), gemäss DIN norm 75410-3.


Testfahrzeug, aufgebaut auf einen Crashtest Schlitten, bereit zum Test gemäß EU-Richtlinie 74/408 – 96/37.


Erprobung von Sicherheitsgurt-Verankerungen gemäß EU-Richtlinie 76/115 – 96/38.

Für unsere Tests verfügbare Dummys.



Druckprüfung von Einrichtung zur Ladungssicherung gemäss DIN norm 75410-3.

Zugprüfung der Festigkeit der Zurrpunkte (Vertikal), gemäss DIN norm 75410-3.